Monatsrückblick Juli 2021: Gewinner-Feeling, spontan bei Radio Energy Zürich, Ferienstart und Onlinetermine

Was war im Juli los?

In diesem Monat wurde Italien verdient Europameister, ich gab zwei spontane Interviews für Radio Energy Zürich, wir hatten unseren Ferienstart in Iseo und für mich gab es Online-Termine am Morgen.

Gewinner-Feeling: Italien wird Europameister

Die Europameisterschaft bedeutete für mich zwei Wochen Aufregung und Mitfiebern. Mein Herz ist dreigeteilt, da wir in der Schweiz leben, mein Mann Italiener ist und ich Deutsche bin. Wir hatten damit sozusagen drei Chancen auf den grossen Sieg. Abend für Abend haben wir für unsere Favoriten mitgefiebert und uns am kommenden Tag müde aus dem Bett gequält. Es hat sich gelohnt, denn jedes Spiel war spannend. Dieses Jahr wurde Italien “Campioni d`Europa”.

Monatsrückblick Juli 2021

Spontan bei Energy

Anfang Juli wurde ich von Radio Energy Zürich angefragt, ob ich Zeit und Lust hätte, kurz einige Fragen zum Thema “Umgang mit Streit in den Ferien” zu beantworten. Das tat ich sehr gerne!
Fünf Minuten später ging es dann auch schon los. Aus dem Interview ist später auch mein Artikel „Streit in den Ferien – 7 Tipps, die sofort helfen“ entstanden. Ich habe dazu viele Rückmeldungen über WhatsApp und auch persönlich von Freunden, ehemaligen Arbeitskollegen und Familie erhalten. Herzlichen Dank dafür!

Energy Zürich die Zweite: Gerade in unserem Urlaub in Castagneto Caducci angekommen, klingelte mein Telefon erneut. “Hallo Frau Glisoni! Haben Sie spontan Zeit?” “Um welches Thema geht es denn?” “Soll man einen Seitensprung in den Ferien dem Partner beichten?”
die Zeit, in der mein Mann und die Kinder in unserem Feriendomizil eincheckten, nutzte ich also dazu, alle Fragen zu diesem Thema zu beantworten. Eines vorweg: Ich bin für Ehrlichkeit in der Beziehung – also dafür, einen Seitensprung zu beichten. Aber da dies ein tolles Thema ist, folgt auch dazu ein Blog-Artikel, der bereits in Arbeit ist.

So spontan Fragen zu beantworten ist manchmal gar nicht so einfach und im Nachhinein fallen mir dann immer noch 1000 Dinge ein, die auch noch wichtig gewesen wären. Aber aus 10 Minuten Gespräch werden später vielleicht 20, 30 oder 40 Sekunden abgespielt, weil die Sendezeit begrenzt ist. Offene Fragen kann jeder, der möchte, gerne mit mir persönlich besprechen. Herzlichen Dank an Radio Energy Zürich!

Monatsrückblick Juli 2021

Ferienstart

Am 21. Juli ging es für uns nun in die Ferien. Unsere Kinder sind bereits routiniert im Umgang mit dem Antigen-Test und wir Erwachsenen haben bereits Impfung 1 und 2 hinter uns. Die Reisevorbereitungen klappten bestens und so starteten wir morgens um 4.00 Uhr in unseren Urlaub.

Schon mit der Abfahrt in den Morgenstunden begann das Feriengefühl und nach dem Abfahrtsstress legte sich eine ganz friedliche Stimmung über uns alle. Die ersten fünf Tage verbrachten wir bei meinen Schwiegereltern in Iseo. Dort fühlt es sich für uns alle wie ein Nach-Hause-Kommen an, da wir mehrmals im Jahr dort Ferien und verlängerte Wochenenden verbringen. Wir kennen bereits die besten Restaurants, Wanderwege, Ausflugsziele und auch den Ort an sich. Nachdem mein Mann und ich zum zweiten Mal ohne unsere Kinder unterwegs waren, kam mir die Idee, meine Tipps für die Ferien aus meinem Artikel “FerienLust oder FerienFrust” unter die Lupe zu nehmen. Eines sei verraten: Die These nach Godmann, dass nach drei Tagen ein Streit zwischen den Partnern ausbricht, haben wir widerlegt.

Monatsrückblick Juli 2021

Arbeit in den Ferien

Neben dem wunderbaren Ferienfeeling haben sich einige Online-Termine in meinen Kalender geschlichen. So arbeite ich vorwiegend in den Morgenstunden, wenn alle noch schlafen. Teils waren es Erstgespräche, manchmal ging es aber auch darum, schwierige Momente in einer Beziehung zu begleiten. Neben dem, waren es aber auch Paare, die ich schon seit längerer Zeit online betreue, weil sie gemeinsam im Ausland arbeiten oder leben. Mit Laptop, Kopfhörer und einem stabilen WLAN kann ich so von überall arbeiten.

Vor uns liegen nun noch einige grossartige Erlebnisse und ganz viel Sonne, denn unsere Ferien sind noch nicht vorüber. Über den weiteren Verlauf werde ich im Monatsrückblick August berichten.

Bloggartikel im Juli

Monatsrückblick Juli 2021

Was steht im August 2021 an?

  • Die Entscheidung über einen Newsletter: Will ich oder will ich nicht?
  • Überarbeitung meiner Website
  • Zeitmanagement, neue Arbeitszeiten
  • Ferienabschluss, Schulstart, mein Geburtstag.

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing

Newsletter

Sagen Sie „Ja“ zu mehr Leichtigkeit in Ihrer Beziehung und freuen Sie sich auf einen Newsletter pro Monat