Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen

Sie sind in einer festen Beziehung und soweit fühlt sich alles gut an. Vielleicht sind Sie nicht mehr taufrisch verliebt, aber eigentlich ist alles okay. Dann ist da aber auch noch der neue Kollege aus Etage 3. Oder der breitschultrige Peter, den Sie vielleicht schon seit Kindheitstagen kennen. Oder die neue Bekanntschaft aus Ihrer Weiterbildung. Hier und da ein WhatsApp-Nachricht, eine kurze Mail, ein Feierabend-Drink oder ein Kinobesuch. Irgendwie fühlt sich alles ganz leicht an, so ohne Verpflichtung, und trotzdem ganz nah und vertraut. Ihr Partner weiss nichts davon, wozu auch? Ein richtiger Betrug ist etwas Anderes, oder? Hallo emotionale Affäre, da bin ich.

Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen
Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen

Stefan, Karin und Lisa: Ein Beispiel

Stefan und Karin sind seit 15 Jahren ein Paar. Sie haben zwei Kinder und Stefan übernimmt den Hauptteil der Betreuungszeit. Er geht in die Krabbelgruppe und bringt den älteren Sohn in die Spielgruppe. Ab und zu trifft er dort auf Lisa. Lisa hat einen Sohn und ist verheiratet. Beide entwickeln eine Freundschaft, die schleichend an Nähe gewinnt. Sie erzählen sich bei gemeinsamen Treffen mit den Kindern alles über ihre Beziehungsprobleme, ihre Wünsche und Gedanken, diskutieren verschiedene Themen. Irgendwann tauschen beide täglich WhatsApp-Nachrichten, Emails und Sprachnachrichten aus. Am Morgen ist Lisa für Stefan der erste Gedanke und am Abend der letzte. 

Karin spürt inzwischen, dass es immer weniger Verbundenheit zwischen ihr und Stefan gibt. Die Themen werden immer einseitiger und wirkliches Interesse an ihr zeigt Stefan nicht mehr. Sie konfrontiert ihn mit ihrem Verdacht, dass er eine Affäre habe. Nach vielem Hin und Her stellt sich heraus, dass Stefan Karin nicht körperlich betrügt, sondern dass seine Gefühle fremdgehen – mit Lisa.

Karin fühlt sich hintergangen, verletzt und zweifelt an Stefans Loyalität. Das Vertrauen ist gänzlich verloren und eine Trennung steht im Raum. Stefan hingegen versteht die Welt nicht mehr und fühlt sich zu Unrecht beschuldigt, eine Affäre zu haben. Er hat ja schließlich nichts gemacht, ausser zu reden. Oder?

Von Aussen betrachtet könnte man meinen, dass Stefan und Lisa eigentlich gar nichts Verbotenes getan haben und Karin überreagiert. Aber was ist eine emotionale Affäre eigentlich? Und warum sollten Sie diese unbedingt ernst nehmen?

Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen

Was bezeichnet man als emotionale Affäre?

Eine emotionale Affäre ist eine enge Beziehung zu einer dritten Person, in die der Betroffene gefühlsmassig stärker involviert ist als in die bestehende Partnerschaft. Manchmal kann eine solche Affäre auch die Vorstufe zu einer sexuellen Beziehung sein. Viele emotionale Affären bleiben aber auf dieser Ebene.

Folgende Anzeichen können für eine emotionale Affäre sprechen:

  • Sie halten die Person geheim und erfinden Ausreden gegenüber Ihrem Partner.

  • Sie vermissen die Person mehr als den eigenen Partner.

  • Sie teilen mehr persönliche Gefühle und Belange mit der dritten Person.

  • Auch wenn Ihr Partner etwas von der dritten Person mitbekommt, bleibt der Kontakt bestehen.

  • Sie tauschen das Tagesgeschehen eher mit der dritten Person aus.

  • Sie besprechen partnerschaftliche Probleme mit der dritten Person, anstatt sich die Dinge mit Ihrem Partner anzuschauen.

  • Sie sehnen die Verabredungen und Gespräche herbei und verspüren ein Glücksgefühl , wenn Sie an die dritte Person denken.

  • Sie berühren die dritte Person anders, wenn Sie mit ihr allein sind, als im Beisein anderer und/oder haben sexuelle Fantasien.

Oftmals werden die Auswirkungen einer emotionalen Affäre auf die bestehende Partnerschaft unterschätzt. Dabei hat sich gezeigt, dass diese Form des Fremdgehens sehr schmerzhaft für den hintergangenen Partner ist. Das Wissen, dass Sie sich einer anderen Person mit vielen persönlichen Dingen anvertraut haben und Ihr Partner nicht die erste Anlaufstelle für Sie war, verletzt und verunsichert.

In vielen Fällen birgt daher diese Form einer Aussenbeziehung mehr Verletzung in sich, als wenn es sich um einen einmaligen sexuellen Ausrutscher gehandelt hätte. Emotionale Verbundenheit ist das, was eine Beziehung letztlich trägt und sollte daher exklusiv Teil der Partnerschaft sein. Dies macht eine Partnerschaft und die Liebe so einzigartig: Vertrauen und sich ohne Bedenken fallen lassen zu können. Erst dieses Gefühl macht Liebe und Intimität überhaupt möglich.

Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen

Stecken Sie schon in einer emotionalen Affäre?

Manchmal ist der Übergang zwischen einer harmlosen Schreiberei und einer emotionalen Affäre ziemlich schwer auszumachen – und schon steckt man mittendrin. Wenn Sie sich selbst im Moment in einer Grauzone befinden und nicht sicher sind, wo Sie stehen, beantworten Sie sich selbst folgende Fragen:

  • Warum suchen Sie den Kontakt zu der bestimmten Person?

  • Was besprechen Sie da genau und warum tun Sie dies nicht mit Ihrem Partner?

  • Warum besprechen Sie Beziehungsprobleme mit dieser Person und nicht mit Ihrem Partner, den es ja eigentlich betrifft und mit dem Sie das bestehende Problem lösen könnten?

  • Stellen Sie sich vor, wie es sich anfühlen würde, die Person anstelle des eigenen Partners zu küssen?

  • Erleben Sie in Ihrer Fantasie romantische, wilde und schöne Momente mit der anderen Person

Wenn Sie diese Fragen mit einem Ja beantworten können, sind Sie schon mittendrin.

Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen

Wie geht es nun weiter?

Die emotionale Affäre kann ein Hinweis darauf sein, dass die laufende Beziehung sich nicht mehr richtig anfühlt. Sie haben sich vielleicht aus den Augen verloren, die Gefühle sind eher freundschaftlich oder neutral, und Sie begehren Ihr Gegenüber nicht mehr. Auf der anderen Seite gibt Ihnen die Gewohnheit aber auch Sicherheit und wer weiss schon was danach kommen würde. Vielleicht wollen Sie auch nicht derjenige sein, der eine Entscheidung trifft – und damit der Schuldige für das Aus der Beziehung. Vielleicht sind da auch Kinder, die Sie zusammenhalten, die eine Entscheidung erschweren oder eine Trennung undenkbar machen.

Falls Sie sich in dieser Beschreibung wiedererkennen, sein Sie ehrlich zu sich und zu Ihrem Partner und beenden Sie die Beziehung anständig. Suchen Sie das Gespräch und erklären Sie sich. Finden Sie gemeinsam einen Weg, wie es weitergehen soll.

Manchmal kann eine emotionale Affäre aber auch ein Warnschuss sein. Sie zeigt Ihnen, dass Sie vielleicht in den letzten Monaten/Jahren zu wenig in die bestehende Beziehung investiert haben. Vielleicht haben Sie kaum noch Themen ausser Erziehung, Haushalt und Alltagsorganisation. Das gibt zwar äusserlich Halt, ist aber nicht ausreichend für Nähe und Intimität und das Gefühl, sich beim Partner zu Hause zu fühlen.

Haben Sie für sich die Entscheidung getroffen, dass die bestehende Beziehung eine Chance hat, dann beenden Sie die emotionale Affäre. Löschen Sie die Nummer, blockieren Sie die Person auf allen Kanälen (WhatsApp, Facebook, LinkedIn, ect.) und teilen Sie dies auch der betreffenden Person mit. Vielleicht führen Sie noch ein klärendes Gespräch, damit Sie nicht einfach verschwinden.

Besprechen Sie mit Ihrem Partner Ihr Anliegen, sodass Sie beide gemeinsam schauen können, was in Ihrer Beziehung vielleicht gefehlt hat. Wenn das Reden schwer fällt, suchen Sie nach einer passenden Unterstützung, die Sie bei Ihren Gesprächen begleiten kann.

Stefan und Karin sind seit einem Jahr in Therapie. Stefan hat den Kontakt zu Lisa nicht abgebrochen. Obwohl sie ausgehandelt haben, dass Stefan Lisa nur einmal im Monat sieht, konnte sich die Beziehung nicht stabilisieren. Der Vertrauensbruch wiegt so schwer, dass jetzt das Thema Trennung im Fokus steht.

Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen

Fazit

Die Entscheidung liegt bei Ihnen! Nehmen Sie eine emotionalen Affäre unbedingt ernst, denn grundsätzlich geht es hierbei um viel wichtigere Dinge wie Vertrauen, Nähe, Intimität und Respekt – und nicht „nur um Sex”.

Emotionale Affäre: Wenn Gefühle fremdgehen

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing

Newsletter

Sagen Sie „Ja“ zu mehr Leichtigkeit in Ihrer Beziehung und freuen Sie sich auf einen Newsletter pro Monat